Was bedeutet YTM (Yield to Maturity)? │ Bondster

Zpět

Was bedeutet YTM (Yield to Maturity)?

Was bedeutet YTM (Yield to Maturity)?

Dezember 11, 2023

Die Kennzahl YTM (Anm.: Abkürzung aus den Anfangsbuchstaben des englischen Yield to Maturity) gibt die erwartete jährliche prozentuale Rendite der Investition in einen Kredit an, wenn dieser bis zur Endfälligkeit gehalten wird. Auf der BONDSTER-Plattform wird sie für Kredite angezeigt, die auf dem Sekundärmarkt angeboten werden, und dient dem Schutz der Anleger vor Investitionen in ungünstige Kredite.

Die YTM enthält mögliche Zu- oder Abschläge und basiert auf der Annahme, dass künftige Kreditrückzahlungen gemäß dem Tilgungsplan erfolgen werden. Wenn der Kredit in Verzug ist, wird angenommen, dass die Rate am nächsten Tag gezahlt wird.

Wenn Sie beschließen, Kredite auf dem Sekundärmarkt zum Verkauf anzubieten, kann ein zu hoher Zuschlag zu einem negativen YTM führen. Diese Kredite können nicht auf dem Sekundärmarkt angeboten werden. In diesem Fall muss der Zuschlag gesenkt werden, damit der YTM mindestens Null beträgt.

Fällt der YTM in den negativen Bereich, nachdem der Kredit auf dem Sekundärmarkt veröffentlicht wurde (Anm.: im Laufe der Zeit werden die Zinsen gezahlt und der YTM sinkt, und irgendwann kann er unter den Aufschlagswert des exponierten Kredits fallen), wird der Kredit vom Sekundärmarkt zurückgezogen. Sie werden per E-Mail über die Rücknahme des Kredits benachrichtigt.


Teile den Artikel

Array

Sind Sie an unseren Artikeln interessiert?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt der Investitionen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.