Wie genau wird der Rückkauf (buyback) abgewickelt?

Wie genau wird der Rückkauf (buyback) abgewickelt?

Dezember 27, 2021

Der Rückkauf tritt dann ein, wenn der Schuldner seinen Verbindlichkeiten nicht nachkommt. Der Rückkauf wird automatisch nach Ablauf des Zeitraums, der in den Parametern des Darlehens angegeben ist (in der Regel 30 oder 60 Tage), aktiviert. Der Darlehensgeber (Unternehmen, das die betreffende Anforderung beim Bondster-Markt angeboten hat und das Darlehen verwaltet) kauft dann das nicht zurückgezahlte Darlehen zurück und leistet auch die nicht bezahlten Zinsraten.


Teile den Artikel

Sind Sie an unseren Artikeln interessiert?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten aus der Welt der Investitionen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.